Seltene Krankheit: 87-Jähriger Chinesin wächst Horn auf der Stirn.

Die 87-jährige Liang Xiuzhen aus Sichuan, im Südwesten Chinas, bemerkt vor 8 Jahren ein kleines, juckendes Muttermal auf ihrer Stirn.

Mit naturheilkundlicher Medizin behandelt die alte Dame den kleinen Fleck und hat 6 Jahre lang keine größeren Beschwerden. Bis eines Tages das Unglück seinen Lauf nimmt!

YouTube/VOMEDIA

Der bis dahin relativ harmlose Leberfleck platzt plötzlich auf und an seiner Stelle wächst ein kleines Horn, das dem eines Tieres ähnelt! Die Familie ist geschockt, doch die Ärzte im örtlichen Krankenhaus kommen zu keiner Diagnose und so lebt Liang Xiuzhen 2 lange Jahre mit dem kleinen Horn. In ihrem Dorf ist sie bekannt als die „Einhorn-Frau“. Bis ihre Tochter ihr eines Tages die Haare wäscht!

YouTube/VOMEDIA

Liang Xiuzhens Tochter wäscht der damals 85-Jährigen den Kopf, wobei das kleine Horn plötzlich abfällt. Danach wird der Alptraum der Familie noch viel schlimmer. Anstelle des kleinen Horns wächst nun in rasender Geschwindigkeit ein riesiges, breites Horn aus der Stirn der alten Dame!

Innerhalb von nur 6 Monaten misst das Horn 12cm in der Länge und über 5cm im Durchmesser! Obwohl die 87-Jährige Angst vor dem Krankenhaus hat, da sie befürchtet, nicht mehr zurückzukehren, wird sie erneut vorstellig bei einem Arzt. Endlich kann eine Diagnose gestellt werden!

Ein Hauthorn ist es, das der alten Dame die unsäglichen Beschwerden bereitet. Es besteht hauptsächlich aus Keratin, also aus demselben Stoff aus dem Haare und Fingernägel bestehen. Es kann sich sowohl um ein gutartiges als auch um ein bösartiges Geschwür handeln!

YouTube/VOMEDIA

Obwohl das Horn der alten Dame Schmerzen bereitet, zeitweise blutet und ihr den Schlaf raubt, kann die Familie sich nicht für eine Operation entscheiden. Die Angst, dass etwas schief gehen könnte, ist zu groß. „Meine Mutter ist alt und das Horn befindet sich auf ihrem Kopf, einer empfindlichen Stelle. Ich fühle mich nicht wohl mit dem Gedanken, sie dort operieren zu lassen.“, sagt Chaojun, Liang Xiuzhens Sohn.

YouTube/VOMEDIA

Diese extreme Ausprägung der seltenen Krankheit ist beängstigend und mit ihrem Gang an die Öffentlichkeit, will Liang Xiuzhen auf die Krankheit aufmerksam machen, damit in Zukunft schneller als in ihrem Fall eine Diagnose gestellt werden kann.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*